News, Wichtig, in letzter Minute....

Bogenschießen Hallensaison

 

Ab sofort findet das Bogenschießen in der Halle der Stellbergschule statt.

 

Montags von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr 

Mittwochs von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

 

"Einsteiger Bogenschießen"

 

 

 

Die ersten Schritte...
Mit diesem Lehrgang bekommt man eine Grundausbildung zum Bogenschützen.

 

      

 

Termin:

     

Ab 16.09.2019, wöchentlich (montags)

10 Trainingseinheiten (je 2 h )

Ort:

 

Bogenplatz

Alter Festplatz am Stellbergweg, Homberg (Efze)

Zielgruppe:

 

Alle Neueinsteiger die Interesse am Bogenschießen haben

Inhalte:

 

Der Lehrgang vermittelt Informationen über:

  • Theoretische Einführung ins Bogenschießen
  • Heranführende Übungen
  • Praktische Schießtechniken mit dem Bogen
  • Materialkunde

Leitung:

 

Wolfgang Pippert, A -Trainer Bogenschießen

Meldeschluss:

 

 

Anmeldungen nach diesem Termin sind möglich, soweit noch freie Plätze vorhanden sind.

Kosten:

 

45,00 Euro + 6 Euro Materialnutzung

Enthalten sind Lehrgangsmaterialien, Bogen und Zubehör wird gestellt.

Teilnehmerzahl max. 12 Personen, nach Reihenfolge der Anmeldungen.

Anmeldung:

 

E-Mail an: frank.richter-bogensport@t-online.de

 

Anstehende Termine

12.10.2019 - Königschießen

 

09.11.2019 - Adlerpfahlschießen Pistole

 

02.11.2019 - Adlerpfahlschießen Vorderlader

 

28.12.2019 - Silvesterschießen (Heinz Müller Pokal)

 

05.01.2019 - Neujahrsschießen

Bogensparten gegründet

 

Der SV Homberg 1862 e.V. hat eine Bogensportgruppe gegründet. Nähere Infos hierzu unter:

frank.richter-bogensport@t-online.de

 

Das neue Königshaus des Homberger Schützenverein 1862 e.V.

 

Auch der Homberger Schützenverein 1862 e.V. hat in 2017 ein neues Königshaus ausgeschossen. Mit dem 210. Schuss wurde Florian Wölk der neue Kronprinz. Nach weiteren 69 Schüssen konnte sich Mischa Wölk den Titel des 2. Adjutanten sichern. Nach nur weiteren 54 Schuss wurde Bettina Scholz zu 1. Adjutantin gekürt. Die Königswürde zu erzielen wurde dann aber ein Kraftakt. Nach insgesamt 893 Schüssen gelang es Axel Nuglisch den Adler vom Stamm zu schießen, so dass er sich zum neuen König des Schützenvereins küren lassen konnte.

Die Ehrenscheibe der Jugend gewann Aaron Otys. Die Ehrenscheibe des Königs gewann mit dem besten Schuss Hubertus Göbel.

 

 

 

 

Nachruf

 

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt,

Ein Mensch, der uns lieb war, ging.

Was uns bleibt, sind Freundschaft, Dank und Erinnerung.

 

Der Schützenverein Homberg 1862 e. V. nimmt Abschied

von seinem Schützenbruder

 

Hans-Hermann Dilcher

 

Hans-Hermann Dilcher hat sich über viele Jahre als

Vorstandsmitglied aktiv nicht nur in die Vereinsarbeit,

sondern auch im Schützenkreis und Schützengau eingebracht.

Die Belange der Schützen lagen ihm immer sehr

am Herzen. Mit Hans verlieren wir ein ganz aktives und

beliebtes Vereinsmitglied. Er hatte für die Probleme seiner

Schützenschwestern und Schützenbrüder immer ein offenes

Ohr und stand ihnen helfend zur Seite. Er war immer da,

wo er gebraucht wurde. Jetzt klafft dort eine große Lücke.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Der Vorstand des Schützenvereins Homberg 1862 e. V.

Mischa Wölk

 

Homberg, im November 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachruf

 

Der Schützenverein Homberg 1862 e.V.

nimmt Abschied von seinem Schützenbruder

 

Peter Gattermann

 

     Peter Gattermann hat dem Verein vierzig Jahre die Treue gehalten.

     Achtzehn Jahre hat er als zweiter Vorsitzender den Weg des Vereins

    mitgeprägt.  Als Thekenwart hat er dem Verein bis zu seiner Erkrankung

    ein gemütliches Heim beschert.

Seine Ratschläge und sein offenes, freundliches Wesen werden uns fehlen.

 

  Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen

 

Wir werden Ihm ein ehrendes Andenken bewahren

 

der Vorstand des Schützenverein Homberg 1862 e.V.

Mischa Wölk

 

 

 

              Homberg, im Dezember 2015

 

 

 

 

 

 

 

Unser Silvesterschießen

Am 03.01.2015 haben wir unser traditionelles Sylvesterschießen abgehalten. Dabei wurde mit dem K98 der Heinz-Müller-Pokal und mit dem Ordonanzgewehr offenes Kaliber die Vereinsmeisterschaft ausgeschossen.

Hier unsere Sieger. Holger Spähnoff und Olaf Hansen
Hier unsere Sieger. Holger Spähnoff und Olaf Hansen

Unser Schützenmeister bei der Auswertung der Scheiben und die Teilnehmer bei der Feier der Sieger. Es hat Spaß gemacht!

SV Homberg 1862 e.V.
Rudolf-Harbig-Str.17
34576 Homberg/Efze

Tel.: 05681/1330

Fax.: 05681/1330

info@sv-homberg1862.de